Logoregister

Sechs Bernerinnen und Berner reisen mit grossen Ambitionen an die EuroSkills


SwissSkills

30.08.2023, Vom Dienstag, 5. September, bis am Samstag, 9. September, tritt das SwissSkills National Team mit 17 jungen Berufsleuten an den EuroSkills Gdansk 2023 an. Die Ambitionen und Zielsetzungen der Schweizer Delegation sind wie immer hoch – mittendrin sechs Bernerinnen und Berner.

Die EuroSkills in Graz (Ö) 2021 und die dezentral ausgetragenen WorldSkills Competition 2022 haben gezeigt: Die Schweiz gehört mit ihrer Berufs-Nationalmannschaft, dem SwissSkills National Team, seit vielen Jahren zu den führenden Nationen. An den letzten europäischen Berufsmeisterschaften vor zwei Jahren überzeugte die Schweizer Equipe mit dem besten Schweizer Resultat der EuroSkills-Geschichte: In 16 Wettbewerben angetreten, gewann das SwissSkills National Team nicht weniger als 14 Medaillen.

Auch in diesem Jahr tritt das SwissSkills National Team in 16 «Skills» an. Weil mit dem erstmals ausgetragenen Wettkampf «Entrepreneurship» neu auch ein Wettbewerb mit Zweierteams stattfindet, sind es total 17 junge Berufstalente, welche die Schweizer Farben im polnischen Danzig vertreten. Zum zweiten Mal in Folge tritt die Schweiz damit mit einer 17-köpfigen Rekorddelegation an.

Sechs Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, acht Expertinnen und Experten

Gleich sechs Wettkämpferinnen und Wettkämpfer kommen aus dem Kanton Bern. Mit Carmen Többen (Oberhofen am Thunersse/Hotel Kommunikationsfachfrau), Ariane Aeschlimann (Uettligen/Fleischfachfrau) und Celine Maier (Meinisberg/Köchin) sind gleich drei Frauen im Team dabei. Michael Bieri, Süderen, tritt als Zimmermann an. Sascha Künzi (Zwieselberg) ist gelernter Kältesystem-Monteur und tritt bei den Skills «Refrigerator and Air Conditioning» an, während William Zahler (Lenk) als Spengler einen Spitzenplatz in Danzig anstrebt. Zudem reisen nicht weniger als acht Expertinnen und Experten als Teil des SwissSkills National Team an die EuroSkills. Damit stellt der Kanton Bern den grössten Teil der Schweizer Delegation.

Hohe und ambitionierte Ziele

So gross wie die Delegation, so gross sind auch die Ziele, wie Martin Erlacher, der Technische Delegierte des SwissSkills National Team, sagt: «70 Prozent des Teams sollten eine Medaille gewinnen. Bei 17 Starterinnen und Startern in 16 Berufen heisst dies: elf Medaillen. Das ist ein realistisches Ziel, gar mit ein bisschen Luft nach oben.»

In der Vorbereitung wurde nichts dem Zufall überlassen. Die einzelnen Teammitglieder investierten rund 1000 Vorbereitungs- und Trainingsstunden. Erst vor knapp zwei Wochen bestritt das gesamte SwissSkills National Team im Wallis das letzte Vorbereitungsweekend. Steinmetzin Marlena Senne (Affoltern a. A.) zog danach stellvertretend für das gesamte Team ein positives Fazit: «Die Stimmung war ausgezeichnet. Wir stiessen alle an unser Limit. Und dennoch haben wir gelacht, gejasst und geschwatzt. Ich kann mir nun mental vorstellen, wie es in Danzig sein wird und was auf mich zukommt. Das ganze Team ist bereit. Der «Pfeilbogen» ist gespannt.»

600 junge Berufschampions während drei Wettkampftagen

In Danzig werden rund 600 junge Berufs-Champions aus 32 verschiedenen Ländern erwartet. Die EuroSkills starten am Dienstag, 5. September mit einer grossen Eröffnungsfeier. Die Wettkämpfe beginnen am Mittwoch, 6. September, und dauern drei Tage, bis am Freitag, 8. September. Die Siegerehrungen finden im Rahmen der Abschlussfeier am Samstag, 9. September, im mehr als vierzigtausend Plätze umfassenden Fussballstadion von Danzig statt. Das Schweizer Team wird am Sonntag, 10. September, zurück in die Schweiz reisen und anschliessend im Stadtsaal in Kloten beim offiziellen Welcome Event empfangen.

Das ganze SwissSkills National Team im Überblick:

www.swiss-skills.ch/nationalteam

Die sechs Bernerinnen und Berner des SwissSkills National Team im Überblick:
- Carmen Többen, Oberhofen am Thunersee
- Ariane Aeschlimann, Uettligen
- Michael Bieri, Süderen
- Sascha Künzi, Zwieselberg
- William Zahler , Lenk
- Celine Maier, Meinisberg

Die acht Berner Expertinnen und Experten:
- Adrian Wenger, Längenbühl
- Anna-Leena Marti, Erlach
- Daniela Ziller, Bern
- Diana Schlupp, Büren an der Aare
- Martin Pauli, Rüegsauschachen
- Michael Hess, Bern
- Michael Schranz, Adelboden
- Sascha Fliri, Wichtrach


Medienkontakt:
Christian Rocha
Stiftung SwissSkills
Schwarztorstrasse 87
3007 Bern
+41 79 917 26 99
media@swiss-skills.ch
www.swiss-skills.ch


Über SwissSkills:
SwissSkills fördert in enger Zusammenarbeit mit den Verbundpartnern die Durchführung und Weiterentwicklung von Berufsmeisterschaften in der Schweiz und ermöglicht jungen Berufsleuten die Teilnahme an internationalen Berufsmeisterschaften (WorldSkills, EuroSkills) und macht die besten jungen Berufsleute medial sichtbar.

SwissSkills verfolgt dabei drei wesentliche Zielelemente:

Exzellenzförderung SwissSkills fördert die Exzellenz der Berufsausübung

Erleben von Berufen SwissSkills ermöglicht insbesondere Jugendlichen das vielfältige Erleben von Berufen

Imageförderung SwissSkills hilft das Image der Berufslehre in der Schweiz zu fördern und deren Ansehen zu stärken.

SwissSkills soll dabei, als Ergänzung zu anderen Berufsbildungsinstitutionen und Anlässen Events, vor allem die Emotionen ansprechen und damit die Einzigartigkeit des dualen Berufsbildungssystems und die Karrierechancen der Berufslehre in der Schweiz hervorheben.
Quellen:
News aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Tagesthemen.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Aktuelle News

ZHAW - Bei nachhaltigen Kaufentscheidungen ist der Kontext entscheidend
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 12.04.2024

Eidg. Abstimmung: Schweizerischer Baumeisterverband: Ja zur Stärkung der Stromversorgungssicherheit
Schweizerischer Baumeisterverband (SBV), 12.04.2024

Siehe mehr News

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie den Reise-Newsletter und Sie sind stets aktuell informiert.

Newsletter abonnieren

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Adresse:
    HELP Media AG
    Geschäftshaus Airgate
    Thurgauerstrasse 40
    8050 Zürich

  • Zertifikat:
    SADP

Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung