Matterhorn Gotthard Bahn - Deutlich reduzierte Wartezeiten während der Festtage beim Autoverlad Furka


Matterhorn Gotthard Bahn

12.01.2023, Aufgrund der Erkenntnisse aus den vergangenen Jahren hat die Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) beim Autoverlad Furka die bestehenden Prozesse weiter optimiert. So wurden Vorkehrungen getroffen, um die Nachfrage innerhalb der einschränkenden infrastrukturellen Gegebenheiten bestmöglich zu bedienen. Dazu gehörten unter anderem die Ausweitung des Halbstundentaktes, die Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit der Züge sowie eine proaktive Kundenkommunikation. Dadurch reduzierte sich die durchschnittliche Wartezeit für die Kunden um fast 45 Minuten.

Die Zahl der während der Hauptreisetage an Weihnachten und in den Ferien (23.12.-27.12.2022, 30.12.22-2.1.23, 7.-9.1.23) transportierten Fahrzeuge blieb mit 16'408 im Vergleich zu den Vorjahrestagen (16'506) nahezu identisch. An den Tagen mit Wartezeiten konnten diese jedoch von rund 2 Stunden Im Vorjahr auf knapp 1¼ Stunden in diesem Winter reduziert werden.

Für den erfreulichen Rückgang sind mehrere Gründe ursächlich. So gab es einerseits wenig Störungen bei den Zügen, weil die «Kinderkrankheiten» der beim Autoverlad zum Einsatz kommenden runderneuerten Lokomotiven grösstenteils behoben worden sind. Andererseits wurde der von freitags bis montags und an den Feiertagen geltende Halbstundentakt zusätzlich an weiteren Tagen umgesetzt, an denen die Autozüge statt im planmässigen Stundentakt ebenfalls alle 30 Minuten fuhren.

Für die erfahrungsgemäss besonders stark nachgefragten Verkehrstage hat die MGBahn jeweils am Vortag per Verkehrsmeldung an Kunden, Medien und Partner proaktiv mitgeteilt, dass es am Autoverlad zu einem grösseren Verkehrsaufkommen kommen kann, Reisende sich daher vor Reiseantritt auf der Autoverlad- Internetseite über den aktuellen Stand der Wartezeiten informieren und wenn möglich Verbindungen am frühen Morgen oder späteren Abend nutzen sollten. Darüber hinaus wurde der aktuelle Stand der effektiven Wartezeiten (30 Min / 1h / 1.5h und umgekehrt 1.5h / 1 h / 30 Min.) zeitnah und regelmässig per Verkehrsmeldung und im Internet veröffentlicht.

Zu grösseren Wartezeiten von mehr als 2 Stunden kam es lediglich am 2. Januar in Oberwald. An den Tagen mit der grössten Nachfrage und längeren Wartezeiten wurden zusätzliche Mitarbeitende eingesetzt, um die Verkehrsströme besser lenken zu können. Zudem verteilten Mitarbeitende an den Festtagen an den Verladestationen in Oberwald (VS) und Realp (UR) je 3’000 Biscuits, was bei den Gästen sehr gut ankam.

Da der einspurige Furkatunnel mit dem Regionalverkehr, dem Glacier Express und dem Autoverlad komplett ausgelastet ist und aufgrund der Länge der Verladerampen und -gleise keine längeren Züge eingesetzt werden können, hat die MGBahn den Fokus bewusst auf die Optimierung der bestehenden Prozesse sowie eine proaktive Kundenkommunikation gelegt. Auch wenn es vereinzelt nach wie vor zu grösseren, für die Kunden nachvollziehbar unangenehmen Wartezeiten gekommen ist, hat sich dieses Vorgehen ausgezahlt. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die Nachfrage generell sehr hoch ist – 2022 wurden 272'992 Fahrzeuge mit dem Autoverlad Furka transportiert, was dem zweithöchsten Wert nach dem coronabedingten Rekordjahr 2021 (291'670) entspricht.

Für weitere Auskünfte:
Medienkontaktnummer: +41 27 927 71 41
Email: medien@mgbahn.ch
www.mgbahn.ch | www.gornergrat.ch
www.glacierexpress.ch | www.bvzholding.ch

Über Matterhorn Gotthard Bahn:
Die Matterhorn Gotthard Bahn transportiert Sie zuverlässig an Ihre Destination. Egal ob Sie die Züge der Matterhorn Gotthard Bahn als Zubringer für Ihre Winteraktivitäten nutzen oder auf einer unserer Erlebnisfahrten unterwegs sind - entdecken Sie Interessantes entlang unseres Streckennetzes und unsere Angebote für besondere Bahnerlebnisse.

Die Geschichte der Matterhorn Gotthard Bahn ist eine Erfolgsgeschichte. Vor allem in den Anfangsjahren (damals noch BVZ und FO) und zu Weltkriegszeiten stellten die Rahmenbedingungen zwar ebenso steile Herausforderungen wie die eigentliche Bergstrecke dar.

Die richtige Strategie und viel Herzblut der jeweiligen Verwaltungsräte und Mitarbeitenden führten das Unternehmen zielorientiert und erfolgreich ins 21. Jahrhundert.
Quellen:
News aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Tagesthemen.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Aktuelle News

Sozialdienst der Armee hat mit 583'000 Franken unterstützt
Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, 18.07.2024

Pop-up «Ökologische Infrastruktur» beim Naturama und im Kantipark Aarau
Naturama Aargau, 18.07.2024

Siehe mehr News

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie den Reise-Newsletter und Sie sind stets aktuell informiert.

Newsletter abonnieren

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Adresse:
    HELP Media AG
    Geschäftshaus Airgate
    Thurgauerstrasse 40
    8050 Zürich

  • Zertifikat:
    SADP

Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung