Firmenmonitor

LKQ Europe stärkt die Agilität seiner Lieferkette durch die Zusammenarbeit mit dem Think Tank


LKQ Europe GmbH

19.08.2022, Zug (ots) - LKQ Europe beschleunigt den Wandel zu einer effizienten und nachhaltigen Lieferkette mittels Innovation und Digitalisierung. Angesichts steigender Komplexität in den Märkten berücksichtigen herkömmliche Einkaufs- und Bestandsentscheidungen entsprechende Signale nur unzureichend.

Mit einem innovativen Pilotprojekt optimiert der Branchenführer im automobilen Aftermarket die Planung in der Lieferkette, um sich noch effizienter an sich verändernde Marktbedingungen anzupassen.

Eine Chance auf einen Vorsprung

"Project Zebra" ist ein 2021 gegründeter Open-Source-Think-Tank. Das Projekt ist eine perfekte Umgebung, um diese Herausforderungen zu meistern. Ein interdisziplinäres Team von Führungskräften, Wissenschaftlern und Technologen arbeitet gemeinsam an der Verbesserung der Lieferkette durch den Einsatz von Outside-in-Managementprozessen. LKQ Europe hat ein funktionenübergreifendes Team aus Supply Chain-Führungskräften und Datenanalyseexperten zusammengestellt, um das Pilotprojekt in seine Geschäftsprozesse zu implementieren. Gemeinsam mit den Projektpartnern Supply Chain Insights, dem initiierenden Forschungsunternehmen, und o9 Solutions, einem führenden Anbieter von KI- Softwareplattformen für Unternehmen, wird LKQ Europe datengesteuerte Outside-in- Planungsprozesse in seiner Lieferkette einsetzen.

"Als Branchenpartner für die Forschung von Project Zebra ausgewählt, können wir diesen neuen und innovativen Ansatz verwenden. Damit können wir die Reaktionen von Kunden und Lieferanten auf sich ändernde Marktbedingungen messen und die Auswirkungen auf unser Geschäft frühzeitig bestimmen. Wir gehen davon aus, dass wir durch die intelligente Nutzung dieser Marktsignale die Reaktionszeit für Entscheidungen bei der Lieferkettenplanung erheblich verkürzen können", sagt Claudia Martins, Vice President Logistics and Supply Chain bei LKQ Europe. "Mit einer detaillierteren Prognose zu Angebot und Nachfrage wird sich unsere Planung weiter verbessern. Durch gestärkte Beziehungen zu Lieferanten werden wir unseren Kunden bessere Dienstleistungen anbieten können. Das spart Zeit, Ressourcen und Kosten."

Das volle Potenzial der Daten ausschöpfen

Die Lieferketten in der Automobilbranche werden von grossen und vielfältigen Datensätzen gesteuert. Dazu gehören Wettermuster, Standort- und Telematik-Daten, Bewertungen und Feedback, Kraftstoffpreise, Paletten- und Lkw-Sensordaten sowie Informationen von verschiedenen smarten Geräten. Mit dem Projekt kann LKQ Europe alle Daten rund um die Lieferkette erfassen, um eine KI-gestützte Bedarfsmessung zu erstellen und zu verbessern. Diese Informationen tragen zum Aufbau geeigneter Stammdaten bei, mit deren Hilfe sich die Liefervariabilität auf der Grundlage von Marktveränderungen steuern lässt. LKQ Europe erwartet, dass Lieferkettenplanungen damit vorhersehbarer und Entscheidungsprozesse dynamischer werden.

"Das Erkennen von Veränderungen zählt nicht zu den Stärken heutiger Lieferketten, daher ist auch die Reaktion darauf für sie schwierig", fügt Igor Rikalo, President & Chief Operating Officer von o9 Solutions, hinzu. "Neue Planungsfunktionen können nur dann voll ausgeschöpft werden, wenn Unternehmen ihre Geschäftsmodelle und Planungsprozesse ändern. Wir freuen uns sehr, diesen neuen Outside-in-Ansatz und neue Formen der Datenanalyse zusammen mit LKQ Europe zu testen und Lieferkettenprozesse neu zu definieren."

Dieses Pilotprojekt hat das Potenzial, die Lieferkettenplanung zu revolutionieren. Es wird LKQ Europe auf dem Weg zu seinem strategischen Ziel, führend im Autoservice in Europa zu werden, voranbringen. Das Projekt läuft bis September 2022.

Über Supply Chain Insights

Supply Chain Insights ist ein Forschungsunternehmen, das sich darauf konzentriert, unabhängige, umsetzbare und objektive Beratung für Supply Chain Leader bereitzustellen. Es unterstützt Unternehmen dabei, die Lieferkettentrends sowie die sich entwickelnden Technologien nachzuvollziehen und zu verstehen, welche Kennzahlen entscheidend sind.

Über o9 Solutions

o9 Solutions bietet eine führende KI-gestützte Planungs-, Analyse- und Datenplattform, die Unternehmen über Branchen hinweg hilft, aus Planung smarte, integrierte und intelligente Planung zu machen. Die Digital-Brain- Plattform von o9 eröffnet erhebliche Verbesserungen bei der Datenqualität und die Möglichkeit, Nachfrage- und Angebotsrisiken, sowie -chancen früher zu erkennen. So werden genauere Prognosen möglich. o9 unterstützt Unternehmen dabei, eine langfristige, nachhaltige Transformation ihrer "End-to-End"-Planung und ihrer Entscheidungskompetenzen möglich zu machen.

Pressekontakt:

Medienkontakt Europa

Dr. Christiane Lesmeister

Leiterin Kommunikation

T +41 41 884 84 41

E christiane.lesmeister@lkqeurope.com

LKQ Europe GmbH

Zählerweg 10

6300 Zug


Über LKQ Europe GmbH:
LKQ Europe mit Sitz in Zug, Schweiz, eine Tochtergesellschaft der LKQ Corporation, ist der führende Teilegrosshändler für Autos, Nutzfahrzeuge und Industriefahrzeuge in Europa. Sie beschäftigt derzeit rund 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Netz von über 1.000 Niederlassungen mit rund 6,1 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr 2021. Das Unternehmen beliefert über 100.000 freie Werkstätten in über 20 Ländern Europas.

Zur Gruppe gehören Euro Car Parts, LKQ Fource, RHIAG Group, Elit, LKQ CZ, die STAHLGRUBER Group sowie der Recyclingspezialist Atracco. LKQ hält ausserdem eine Minderheitsbeteiligung an der MEKO Group.
Quellen:
News aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Tagesthemen.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Neuer Stiftungsratspräsident für Fastenaktion
Fastenaktion, Katholisches Hilfswerk Schweiz, 23.02.2024

Ukraine: 630'000 Kinder nach Rückkehr in die Heimat in extremer Not
Save the Children, 23.02.2024

Siehe mehr News

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie den Reise-Newsletter und Sie sind stets aktuell informiert.

Newsletter abonnieren

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Adresse:
    HELP Media AG
    Geschäftshaus Airgate
    Thurgauerstrasse 40
    8050 Zürich

  • Zertifikat:
    SADP

Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung