Logoregister

LID: Jetzt für AgrarScouts-Ausbildung in St. Gallen anmelden


Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID

05.07.2022, Nach dem erfolgreichen Start der AgrarScouts im Frühling an der BEA 2022, geht es an der OLMA in St. Gallen in die zweite Runde. Der Landwirtschaftliche Informationsdienst (LID) bildet im Herbst im Rahmen der OLMA die nächsten AgrarScouts aus.

AgrarScouts suchen an Messen, Events oder in Lebensmittelmärkten den persönlichen Kontakt zu den Konsumentinnen und Konsumenten. Durch einen offenen und kompetenten Dialog stärken sie das positive Image, Verständnis und Vertrauen der Schweizer Landwirtschaft.

Im Frühling 2022 wurden 23 AgrarScouts in der Schweiz ausgebildet. Weitere sollen es an der OLMA in St. Gallen werden. Interessierte Personen mit Bezug zur Landwirtschaft können sich für den Ausbildungskurs zum AgrarScout telefonisch oder per Mail beim LID anmelden. Die zweitägige Ausbildung beinhaltet ein Gesprächsführungstraining sowie einen Einsatz auf dem Messegelände der OLMA. Die Ausbildung zum AgrarScout ist kostenlos.

Jede Person, die ein Herz für die Landwirtschaft hat und in möglichst direkter Verbindung zu ihr steht sowie sich gut auskennt, kann AgrarScout werden. Wichtig ist, dass zukünftige AgrarScouts offen und bereit für den landwirtschaftlichen Dialog mit der Bevölkerung sind.

Die AgrarScouts arbeiten ehrenamtlich. Ihr Engagement kommt der Schweizer Landwirtschaft, der Region wie auch dem eigenen Betrieb zugute. Die erworbenen Fähigkeiten in der Gesprächsführung unterstützen die AgrarScouts im Alltag und in der eigenen Unternehmenskommunikation. Sie profitieren vom Netzwerk von Gleichgesinnten. Nach der Ausbildung hält der LID alle AgrarScouts auf dem Laufenden über Einsatzmöglichkeiten. Er organisiert und koordiniert weitere Einsätze und begleitet die Scouts.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lid.ch/agrarscouts

Kontaktdaten

Landwirtschaftlicher Informationsdienst
Stefanie Mancini
Projektleiterin AgrarScouts
Mail: stefanie.mancini@lid.ch
Telefon: 031 359 59 75


Über Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID:
Der LID ist ein von rund 80 landwirtschaftlichen Organisationen getragener Verein mit Sitz in Bern. Unser Ziel ist es, die Öffentlichkeit über die Landwirtschaft zu informieren und das Verständnis zwischen landwirtschaftlicher und nicht-landwirtschaftlicher Bevölkerung zu fördern.

Der LID versorgt zu diesem Zweck die Medien und weitere Interessierte mit Informationen und Dokumentationen über die Landwirtschaft, bedient die Schulen mit Broschüren und Informationsmaterial und übernimmt für landwirtschaftliche Organisationen Mandate im Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit. Allen Interessierten steht der LID als Anlauf- und Auskunftsstelle zur Verfügung.
Quellen:
News aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Tagesthemen.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie den Reise-Newsletter und Sie sind stets aktuell informiert.

Newsletter abonnieren

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

  • Email:
    info@help.ch

  • Adresse:
    HELP Media AG
    Geschäftshaus Airgate
    Thurgauerstrasse 40
    8050 Zürich

  • Zertifikat:
    SADP

Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung